Live Blog

Tom Cruise rastet am Set zum neuen Mission Impossilble aus

today17. Dezember 2020 67

Hintergrund
share close

Die Kinobranche hat es in diesem Jahr besonders getroffen. Viele Dreharbeiten mussten verlegt werden. Der Start von Blockbustern wurde ebenfalls immer weiter nach hinten verschoben. Wir erinnern uns an den neusten James Bond Teil, der Anfang des Jahres 2020 hätte starten sollen. Doch er wurde bereits zwei Mal noch verschoben. Trotzdem wird alles daran gesetzt, weiterhin Filme zu drehen. Und so geschieht das zur Zeit auch bei dem neuen Mission Impossible Film. Tom Cruise hat am Set allerdings einen kleinen Ausraster gehabt. Grund: Einige seiner Crew Mitglieder hielten sich wohl nicht an die Hygienevorschriften und hielten zu wenig Abstand oder hatten ihre Maske nicht richtig auf. Tom Cruise weist die Regelbrecher kurzer Hand auf ihre Verantwortung einer ganzen Branche und tausenden Arbeitsplätzen gegenüber hin. „Wir machen hier tausende Jobs, ihr Mutter****r! Ich will das nie wieder sehen! Und wenn doch, seit ihr gefeuert!“ Weiter: „Ihr könnt das denen erklären, die ihre Häuser verlieren, weil unsere Industrie nicht mehr arbeitet!“ Die Englische „The Sun“ hatte die Mitschnitte veröffentlicht. Hier könnt ihr es noch einmal anhören:

Tom Cruise warns Mission Impossible crew they’re ‘f***ing gone’ if they break Covid rules on set

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Allgemein

Corona Impfungen sollen am 27. Dezember starten

Für viele mag das wohl eines der schönsten Weihnachtsgeschenke sein: Übereinstimmenden Medienberichten nach, soll die Gesundheitsministerkonferenz der Länder nach einer Unterredung mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angekündigt haben, dass der Impfstart am 27. Dezember sein soll.   Zuvor hat Spahn die Konferenz über die zu erwartende Zulassung des Impfstoffes der deutschen Firma Biontech und dem US-Hersteller Pfizer informiert.   Demnach soll  die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) angekündigt haben, am kommenden Montag (21. […]

today16. Dezember 2020 240 2 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%