Homburg

Stadtwerke Homburg schließen Erdgastankstelle an der A6

today16. Dezember 2020 43

Hintergrund
share close

Homburg. Die Stadtwerke Homburg schließen zum 4. Januar 2021 die Erdgastankstelle an der Autobahnraststätte „Homburg Saar“ an der A6 in Richtung Kaiserslautern. Hohe Wartungskosten und eine zu geringe Nachfrage führten zu dieser Entscheidung. Dagegen bleibt die große Erdgastankstelle in der Berliner Straße gegenüber dem Michelin-Reifenwerk weiter bestehen.

Hier tanken derzeit rund 200 Fahrzeuge klimaneutrales Biomethan, dass aus der Vergärung mit Stroh stammt. Neben PKW ist der Standort insbesondere für Busse und LKW mit Erdgasantrieb geeignet, die aktuell von der Mautbefreiung bei der Betankung mit Biomethan profitieren.

:Anzeige:

Derzeit ist dort die zusätzliche Errichtung einer Wasserstofftankstelle in der Prüfung. Im nächsten Jahr wollen die Stadtwerke die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge durch die Errichtung weiterer Ladesäulen ausbauen. Auch hier bieten die Stadtwerke Homburg mit Strom aus Wasserkraft eine klimaneutrale Mobilitätslösung an.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Buntes

Schöne Ideen der Jugendpflege in Dillingen sorgen für vorweihnachtliche Stimmung

Dillingen. 333 selbstgebastelte Engelchen sollen Freude bringen. Diese Überraschung galt den vielen Seniorinnen und Senioren in den Dillinger Einrichtungen St. Franziskus, Seniorenpalais und DRK Gästehaus. Die Aktion setzten die Erzieherinnen der Stadtjugendpflege um, die diese besonderen Grüße zum 1. Advent überbrachten. „Wir wollten mit den selbstgebastelten Engelchen dem Pflegepersonal und den älteren Mitmenschen in dieser schwierigen Zeit eine Freude bereiten und ihnen zeigen, dass wir an sie denken“, erklärt Erzieherin […]

today16. Dezember 2020 26

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%