News Neunkirchen

Autofahrer kracht mit nicht zugelassenem PKW in Hauswand und flüchtet

today16. Dezember 2020 223

Hintergrund
share close

Ottweiler. Am Montag, den 14.12.20, gegen 21:00 Uhr wurde ein Verkehrsunfall in Ottweiler im Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße/Saarbrücker Straße gemeldet. Der Unfallverursacher befuhr die mittlere Fahrspur der Martin-Luther-Straße in Fahrtrichtung St. Wendel. Der Unfallverursacher überholte im Anschluss den auf der rechten Fahrspur verkehrsbedingt stehenden Pkw und bog mit überhöhter Geschwindigkeit nach rechts in die Saarbrücker Straße ein.

Beim Abbiegevorgang verliert der Unfallverursacher die Kontrolle über sein Fahrzeug und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidiert der Pkw mit einem Begrenzungspfosten und der dortigen Hauswand. Laut Zeugenaussagen stiegen der Fahrer und der Beifahrer des verunfallten Pkw danach aus. Der Fahrer montiert die Kennzeichen ab und beide entfernen sich fußläufig von der Unfallörtlichkeit.

Das Fahrzeug wurde durch den Fahrer unverschlossen und mit steckendem Schlüssel zurückgelassen. Der verunfallte Pkw wurde von einem Abschleppdienst von der Örtlichkeit entfernt. Die im Anschluss durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Pkw aktuell nicht zugelassen war. Weiterhin konnte der aktuelle Eigentümer des verunfallten Pkw ermittelt werden.

Bezüglich der Fahrereigenschaft dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an. Sollte es weitere Zeugen zu der Verkehrsunfallflucht geben, wird gebeten sich mit der u.a. Rufnummer der PI Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%