Buntes

Gefangene der JVA Saarbrücken verschenken Weihnachtsmänner-Bausätze an Kindertagesstätten und Altenheime

today15. Dezember 2020 170

Hintergrund
share close

Saarbrücken. An Weihnachten ist es nicht ungewöhnlich, anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Manchmal kommt diese von besonderer Seite. Vertreter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Saarbrücken haben in Malstatt 200 Holz-Bausätze für WeihnachtsmannFiguren an den Verbund Saarländischer Kindertageseinrichtungen (VEKiS) überreicht. Sie kommen den Evangelischen Kindertagesstätten Malstatt und Eschberg sowie der Kita Melanchthon St. Arnual zugute. Weitere Bausätze gehen an zwei Senioreneinrichtungen im Regionalverband Saarbrücken.

„Die Inhaftierten waren von der Idee, Kindern und Senioren an Weihnachten eine besondere Freude zu machen, von Anfang an begeistert“, sagt Pascal Jenal, Leiter der JVA Saarbrücken. Dies sei umso bemerkenswerter, da die Haftbedingungen in diesem Jahr coronabedingt deutlich schwerer waren als sonst.

:Anzeige:

Die Bausätze wurden von Strafgefangenen im Rahmen einer arbeitstherapeutischen Beschäftigungsmaßnahme aus EinwegVerpackungsmaterial hergestellt. An diesen Maßnahmen nehmen Gefangene teil, die aus unterschiedlichen Gründen nur eingeschränkt arbeitsfähig sind und behutsam auf eine reguläre Beschäftigung vorbereitet werden sollen. Die dreiteiligen Bausätze können mit wenigen Handgriffen selbst zusammengeklebt und ausgemalt werden.

Foto-Quelle: JVA/Gerhard Schirra

Dr. Lutz Albersdörfer, Geschäftsführer des VEKiS, bedankte sich im Namen der Kinder herzlich für die Gaben. „Es ist eine besondere Geste von Inhaftierten, die wie viele Senioren und Kinder in diesem Jahr nicht mit ihren Angehörigen Weihnachten feiern können.“ Die Aktion hat auch einen symbolischen Charakter, weiß Gerhard Schirra, Leiter der Arbeits- und Wirtschaftsverwaltung. „Die Gefangenen mögen straffällig geworden sein, aber Aktionen wie diese zeigen, dass sie dennoch ein Herz haben für ihre Mitmenschen.“

:Anzeige:

Der Verbund Evangelischer Kindertageseinrichtungen (VEKiS) ist Träger von 31 evangelischen Kindertageseinrichtungen in den Landkreisen St. Wendel, Neunkirchen, Saarlouis und dem Regionalverband Saarbrücken. Er ist eigenständiger Teil der verfassten evangelischen Kirche an der Saar und zugleich ihre größte Einrichtung. Hier werden ca. 2.000 Kinder von rund 450 Mitarbeitenden betreut. Der Verbund hat seinen Sitz in Saarbrücken-Altenkessel.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Geschäfte in der Homburger Innenstadt dürfen heute bis 23 Uhr öffnen

Homburg. Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, schließen viele Geschäfte des Einzelhandels aufgrund der weiter voranschreitenden Corona-Pandemie erneut ihre Türen. Da das Ordnungsamt der Stadt Homburg sowie einige Ladenbesitzer bereits am Montag über ziemlich viel Betrieb in der Innenstadt und in den Geschäften in Homburg berichteten, hat sich Bürgermeister Michael Forster kurzfristig dazu entschlossen, den Ladenlokalen am Dienstag, 15. Dezember 2020, die Möglichkeit einzuräumen, ihre Öffnungszeiten bis 23 Uhr zu verlängern. […]

today15. Dezember 2020 80 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%