Homburg

FCH startet wieder in den Trainingsbetrieb

today11. Dezember 2020 14

Hintergrund
share close

Nachdem vergangene Woche ein Spieler des FC 08 Homburg positiv auf COVID-19 getestet wurde, mussten sich Spieler der ersten Mannschaft sowie Teile des Trainer- und Betreuerstabs in Quarantäne begeben. Diese kann nun nach Abstimmung mit den Gesundheitsämtern voraussichtlich frühzeitig beendet werden.

Alle Beteiligten unterziehen sich im Laufe des Freitags Corona-Schnelltests. Vorausgesetzt alle Testungen laufen planungsgemäß ab und die Ergebnisse fallen negativ aus, kann so der Trainingsbetrieb spätestens am Samstag wieder aufgenommen werden.

:Anzeige:

Die Partie gegen den SC Freiburg II, die bereits am Samstag hätte stattfinden sollen, fällt definitiv aus und wird Anfang des kommenden Jahres nachgeholt. Die kommende Partie unter der Woche bei der SG Sonnenhof Großaspach wurde um einen Tag nach hinten verlegt, sodass man mit genügend Vorlauf am Mittwoch, den 16. Dezember um 18 Uhr in Großaspach antreten kann.

Eine weitere Partie findet dann anschließend am 19. Dezember, ebenfalls auswärts, beim FC Bayern Alzenau statt.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarlandweit

Weihnachtsbaum 2020: Balsam für die Corona-Seele

Wieder einmal stellen sich viele die Frage, wann man denn den Weihnachtsbaum aufstellen soll. Dieses Jahr ist ja sowieso alles nochmal anders. Sogar beim Weihnachtsbaumkaufen. Normalerweise startet die Nachfrage an Weihnachtsbäume beim Saar Forst Landesbetrieb immer gegen Ende November und wird dann stetig mehr. Sebastian Erfurt vom Saar Forst ist für den fachbereich Holzvermarktung zuständig und sieht in diesem Corona Jahr nochmal eine leicht abgeänderte Situation bei der Nachfrage. Wir […]

today11. Dezember 2020 137

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%