Corona

Saarland unterstützt bundesweiten Aktionstag zur Einhaltung der Maskenpflicht im ÖPNV

today4. Dezember 2020 84

Hintergrund
share close

Die aktuellen Corona-Infektionszahlen geben leider keinen Anlass zur Entwarnung. Weiterhin sind die Vorsichtsmaßnahmen zum Gesundheitsschutz das Gebot der Stunde. Dazu zählt maßgeblich auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Bus und Bahn.

Die Länderverkehrsminister haben mit dem Bund vereinbart, gemeinsame Schwerpunktkontrollen im Nahverkehr durchzuführen. Am Montag, 7. Dezember, wird dies erstmals bundesweit geschehen.

:Anzeige:

In allen Bundesländern – so auch im Saarland – werden Präventionsteams von Deutscher Bahn und Bundespolizei die Einhaltung der Maskenpflicht in den Zügen und Bahnhofsgebäuden kontrollieren. Das Saarland unterstützt die Aktion seinerseits mit Kontrollen in Bussen und der Saarbahn durch die Landespolizei sowie Orts- und Kreispolizeibehörden.

In den vergangenen Monaten wurden im Saarland bereits zwei landesweite Aktionstage sowie regelmäßige Kontrollen durchgeführt. Im Anschluss an den Aktionstag wird die Landespolizei alle Ergebnisse für das Saarland zusammentragen und auswerten.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Vermisste Person aus St. Ingbert-Hassel extrem unterkühlt von Polizei gefunden

St. Ingbert-Hassel. In den frühen Freitagmorgenstunden des 04.12.2020, erhielt die Polizei St. Ingbert gegen 05:15 Uhr Mitteilung über eine vermisste Frau, in einem Wohngebiet in St. Ingbert-Hassel. Hierbei handelte es sich um eine 40 Jahre alte Frau, die ihr Wohnanwesen fußläufig und nur mit einem Schlafanzug bekleidet, verlassen hatte. Die genauen Beweggründe müssen noch weiter ermittelt werden, es musste jedoch von einer Lebensgefahr für die Frau ausgegangen werden. Intensive Fahndungsmaßnahmen […]

today4. Dezember 2020 381

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%