Corona

Standort für Impfzentrum West im Saarland steht fest

today3. Dezember 2020 3859

Hintergrund
share close

Saarlouis. Der Landkreis Saarlouis wird in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Merzig-Wadern das Impfzentrum West-Saarland in der Fasanenallee 30 in 66740 Saarlouis errichten. Das Impfzentrum befindet sich in dem ehemaligen Industriekomplex der Firma Braun Cartec im Industriegebiet Metzer Wiesn.

Die dort bislang befindliche Außenstelle des Gesundheitsamtes, in der Testungen vorgenommen wurden, ist ab 07.12.2020 über die Zeppelinstraße 15 in Saarlouis zu erreichen. Zukünftig sollen im Impfzentrum bis zu 1.000 Menschen am Tag geimpft werden.

:Anzeige:

Check-In-Bereich, Wartebereich, Impfkabinen, getrennte Ein- und Ausgänge und weitere Arbeitsplätze werden momentan geplant und aufgebaut. Das Impfzentrum soll 12-15 Monate aufrecht erhalten bleiben und wird durch mobile Teams ergänzt, die in Gemeinschaftseinrichtungen wie zum Beispiel in Pflegeheimen, die vulnerablen Gruppen sowie Pflegekräfte impfen sollen.

Landrat Lauer und Landrätin Schlegel-Friedrich: „Der Standort für das neue Impfzentrum West-Saarland ist nicht nur auf Grund seiner verkehrsgünstigen Lage und der zentralen Verortung optimal für große Teile der beiden Landkreise gut ausgewählt. Der Standort erfüllt alle Vorgaben des Landes und bietet ausreichend Platz, um auch eine hohe Zahl von Bürgerinnen und Bürgern im neuen Impfzentrum medizinisch zu betreuen und für reibungslose Abläufe zu sorgen.

:Anzeige:

Die Größe des Standortes wird die Einhaltung der Hygieneregeln in diesem sensiblen Bereich optimal sicherstellen. Wir arbeiten unter extremen Hochdruck, damit das Impfzentrum ab dem 15.12.2020 in Betrieb gehen kann. Ein solches Impfzentrum in einer kurzen Zeit personell und infrastrukturell aufzubauen, ist nur auf Grund einer enormen Energieleistung vieler unserer Mitarbeiter sowie der Kräfte der Hilfsorganisationen möglich, denen mein ganz besonderer Dank gilt. Das Impfzentrum wird durch mobile Impfteams unterstützt, deren Personalisierung ebenfalls mit Hochdruck vorangetrieben wird.“

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Dudweiler: Zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt

Dudweiler. Am frühen Morgen des 03.12.20 wurden in Saarbrücken-Dudweiler, im Bereich Hirschbachstraße / Grühlingshöhe, zwei Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesetzt und ein weiteres beschädigt. Ein Busfahrer und dessen Fahrgast hatten die brennenden Pkw, einen Citroen C4 und einen VW Golf gegen 04:25 Uhr entdeckt. Während der Fahrgast die Polizei und Feuerwehr informierte, gelang es dem Busfahrer mit einem Feuerlöscher den VW Golf abzulöschen. Der Citroen brannte bereits zu stark und […]

today3. Dezember 2020 90

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%