News Homburg

Erbach: Unfallflucht in der Berliner Straße mit erheblichem Sachschaden

today27. November 2020 157

Hintergrund
share close

Homburg. Am gestrigen Donnerstag, 26.11.2020, um 19:05 Uhr, kam es in der Berliner Straße in Höhe der Merianstraße in Homburg-Erbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher geflüchtet ist. Der Geschädigte befuhr mit seinem roten Kleinwagen die Berliner Straße und wollte nach links in die Merianstraße abbiegen.

Dabei wurde er von einem bislang unbekannten Fahrzeug überholt, sodass es zur Kollision der beiden Pkw kam. Nachdem sich der Pkw des unbekannten Unfallverursachers um 180 Grad auf der Fahrbahn gedreht hatte, flüchtete dieser in unbekannte Richtung.

Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich um einen Kleinwagen, eventuell um einen hellgrünen Opel Corsa, der einen größeren Streifschaden im vorderen Bereich der Beifahrerseite haben müsste. An dem abbiegenden Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zu dem Unfallverursacher bzw. dessen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Top-Beitrag

Black Friday: Schnäppchengarant oder Preisfalle im Netz?

Wie wahrscheinlich viele schon wissen ist heute der sogenannte „Black Friday“. Die vielen Rabattaktionen ziehen natürlich viele Menschen zum Shoppen ins Internet. Doch was ist der Black Friday überhaupt und sind die Angebote wirklich so gut oder werden die Verbraucher damit nur angelockt? Diese und viele weitere Fragen hat uns Yvonne Schmieder, Juristin bei der Verbraucherzentrale des Saarlandes, beantwortet:

today27. November 2020 91

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%