Homburg

Diebstahl in Real-Markt mit vergeblichen Unterbindungsversuchen

today27. November 2020 189

Hintergrund
share close

Bexbach. Am Donnerstag, 26.11.2020, gegen 16:39 Uhr, wurde im Real-Markt in Bexbach ein Ladendiebstahl begangen.

Der Täter passierte nach Aufenthalt im Markt den Kassenbereich, wobei die Diebstahlssicherung des Marktes ausgelöst wurde. Auf Rufe der Mitarbeiter, dass er stehen bleiben solle, reagierte er nicht und rannte aus dem Laden. In Höhe der Bäckerei versuchte noch ein Kunde, ihn aufzuhalten, was jedoch misslang.

:Anzeige:

Der Täter wird beschrieben als 18 – 20-jähriger Mann, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzer Jeans und schwarzem Schal.

Der Kunde der Bäckerei, der sich dem Täter in den Weg gestellt hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Kunden, die den Vorfall beobachtete haben, gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

:Anzeige:

Geschrieben von: Chuck Norris

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Erbach: Unfallflucht in der Berliner Straße mit erheblichem Sachschaden

Homburg. Am gestrigen Donnerstag, 26.11.2020, um 19:05 Uhr, kam es in der Berliner Straße in Höhe der Merianstraße in Homburg-Erbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher geflüchtet ist. Der Geschädigte befuhr mit seinem roten Kleinwagen die Berliner Straße und wollte nach links in die Merianstraße abbiegen. Dabei wurde er von einem bislang unbekannten Fahrzeug überholt, sodass es zur Kollision der beiden Pkw kam. Nachdem sich der Pkw des unbekannten […]

today27. November 2020 136

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%