Corona

Alles zum Impfzentrum Ost im ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Neunkirchen

today27. November 2020 128

Hintergrund
share close

Die Landkreise Neunkirchen, St. Wendel und der Saarpfalz-Kreis fanden nun eine passende Immobilie für das geplante Impfzentrum Ost. Im ehemaligen Praktiker-Baumarkt/Max-Bahr-Baumarkt in Neunkirchen soll das Impfzentrum entstehen.

Die Landräte haben sich mit den Verantwortlichen der METRO PROPERTIES bei einem Ortstermin von der Tauglichkeit des leerstehenden Gebäudekomplexes in Neunkirchen überzeugt. „Der ehemalige Baumarkt bietet mit rund 10.000 qm und mehreren Eingängen optimale Grundlage, um ein Impfzentrum auszubauen“, begründet Landrat Sören Meng die Eignung des Gebäudes.

:Anzeige:

Zudem ist die Lage mit der Anbindung an die B 41 und der unmittelbar in der Nähe befindlichen Autobahn verkehrsgünstig gelegen, auch mit dem ÖPNV ist das Zentrum gut erreichbar. Das ist wichtig für die Bürgerinnen und Bürger, die aus unserem Landkreis oder dem Saarpfalz-Kreis kommen“, so der St. Wendler Landrat Udo Recktenwald.

„Die Größe der Immobilie sowie ihre Infrastruktur mit Parkplätzen und Lagerfläche sind optimale Voraussetzungen, um rund 1.000 Impfungen täglich durchführen zu können“, ergänzt der Landrat des Saarpfalz-Kreises Dr. Theophil Gallo.

:Anzeige:

„Natürlich haben wir sofort gehandelt, als uns die Anfrage des Landkreises erreichte. Das Team von METRO PROPERTIES freut sich, dass wir den Standort zur Verfügung stellen und so in der Pandemie den Landkreis Neunkirchen, St. Wendel und Saarpfalz-Kreis unterstützen können“, sagt Oliver Borg, Director Region Germany, METRO PROPERTIES.

Ab dem 15. Dezember soll das Impfzentrum in Absprache mit dem Gesundheitsministerium einsatzbereit sein. Daher werden die drei Landkreise in enger Zusammenarbeit nun die entsprechende Infrastruktur herstellen. „Derzeit sind wir in Angebotsabsprachen mit Messebauern, die die Infrastruktur im Innern des Gebäudes ausbauen sollen“, erläutert Landrat Sören Meng. Die Landkreise wurden seitens des Sozialministeriums damit beauftragt drei Impfzentren im Saarland einzurichten. Die Landkreise Neunkirchen, St. Wendel und der Saarpfalz-Kreis haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam das Impfzentrum Ost einzurichten.

:Anzeige:

Foto-Quelle: Jasmin Alt

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Ministerium gibt Untersuchung zur psychiatrischen Versorgung im Saarland in Auftrag

Saarbrücken. Zur Beleuchtung der Situation der psychiatrischen Versorgung im Saarland wurde eine wissenschaftliche Begleitung und Untersuchung zum Thema „Die psychiatrische Versorgung von Erwachsenen mit psychischer Störung und seelischen Behinderungen im Saarland“ in Auftrag gegeben. „Wir sind froh, mit der Kölner Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich mbH (FOGS), die einschlägige Erfahrungen in der Durchführung und wissenschaftlichen Evaluation im Sozial- und Gesundheitssektor und bereits einige Untersuchungen im Bereich […]

today27. November 2020 126

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%