News

Dreister Telefonbetrüger zockt gutgläubige Tankstellenmitarbeiterin ab

today26. November 2020 253

Hintergrund
share close

Losheim am See. Heute (26.11.20) gg. 03:00 Uhr, fiel eine 21jährige Mitarbeiterin einer Tankstelle in Losheim am See auf einen dreisten Telefonbetrüger herein.

Den Angaben der geschädigten jungen Frau zufolge, rief ein Mann auf der Festnetznummer der Tankstelle an. Er gab sich als Mitarbeiter aus. Er erklärte der jungen Frau, dass sie alle „Google-Play-Karten“ aus dem Sortiment nehmen müsse. Die dazugehörigen Codenummern sollte sie dem Anrufer mitteilen, damit dieser die Nummern aus dem System löschen könne. Es handelte sich um 39 Google-Play Karten mit einem Gesamtwert von 3.900 Euro.

:Anzeige:

Später kam es der 21jährigen dann doch verdächtig vor und sie informierte ihre Arbeitskollegin von dem Vorfall. Diese teilte ihr dann mit, dass sie vermutlich Opfer eines Telefonbetrügers geworden ist.

Geschrieben von: Chuck Norris

Rate it

Vorheriger Beitrag

polizei saarbrücken sym

News

Bürgerbefragung im Rahmen der „Kriminologischen Regionalanalyse für Saarbrücken“ startet

Saarbrücken. Ab dem 1. Dezember 2020 startet eine Bürgerbefragung, deren Ergebnisse einen wichtigen Baustein für die vom Ministerium für Inneres, Bauen und Sport in Auftrag gegebene Kriminalitätsanalyse für Saarbrücken liefern. Dabei werden 4000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger nach ihren Erfahrungen bzw. Einschätzungen zu verschiedenen Bereichen der Kriminalität, ihrem Sicherheitsgefühl und möglichen Problemfeldern in der Landeshauptstadt befragt. Darüber hinaus können alle Saarbrückerinnen, Saarbrücker und Menschen, die sich beruflich oder privat […]

today26. November 2020 112

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%