News

Opel und BMW in Fürstenhausen in Brand gesteckt

today25. November 2020 59

Hintergrund
share close

Völklingen-Fürstenhausen. Dienstag auf Mittwochnacht kam es im Bereich der BAB 620, Anschlussstelle Völklingen Ost, zu einem Pkw-Brand. Durch den Brand hatten sich die Bremsen des Opel Vectra gelöst, wodurch dieser die abschüssige Zufahrtsrampe zum Saarleinpfad hinunterrollte und im Bereich der Autobahnauffahrt stehen blieb. Dort brannte der Opel vollständig aus.

Nur wenige hundert Meter entfernt kam es fast zeitgleich zu einem weiteren Pkw-Brand. Im Wendehammer des Saarwiesenweges geriet ein 3er BMW ebenfalls in Brand. Beide Fahrzeuge standen bereits mehrere Tage ohne Kennzeichen an den Brandausbruchstellen.

:Anzeige:

Aufgrund der räumlichen Nähe wird von einem Zusammenhang ausgegangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise erbittet die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A6 bei St. Ingbert

St. Ingbert. Am 24.11.2020 gegen 18:30 Uhr befuhr eine 24-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Ford Ka die BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Circa 1000 m hinter der AS St. Ingbert-Mitte kam sie nach einer langgezogenen Rechtskurve und aus noch bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, führte hierbei eine Vollbremsung durch und fuhr zunächst in den dortigen Grünstreifen. Dort überschlug sich ihr Ford Ka, wurde zurück auf die Fahrbahn […]

today25. November 2020 936 3

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%