Buntes

Lokschuppen strahlt orange: Stadt Dillingen beteiligt sich an der Zonta-Kampagne „Keine Gewalt gegen Frauen“

today25. November 2020 32

Hintergrund
share close

Dillingen. Jährlich sterben über 300 Frauen in Deutschland an den Folgen von häuslicher Gewalt. „Zonta sagt Nein zu Gewalt gegen Frauen“ ist eine Kampagne von Zonta International, um das Bewusstsein zu schärfen und Aktionen zu veranlassen, die das Ende der Gewalt gegen Frauen weltweit zum Ziel haben.

Der Zonta Club Saarlouis wird sich auch in diesem Jahr wieder an dieser Kampagne beteiligen und öffentliche und nicht öffentliche Gebäude orange illuminieren. Auch die Stadt Dillingen beteiligt sich und wird den Lokschuppen als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen orange strahlen lassen.

:Anzeige:

Weltweit erleben 35 Prozent aller Frauen körperliche oder sexuelle Gewalt. „Obwohl uns die zweite Corona Welle wieder voll im Griff hat und viele unserer geplanten Aktionen ihr zum Opfer fallen, wird der Zonta Club Saarlouis auch in diesem Jahr mit der weltweiten Kampagne ZONTA sagt NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen ein Zeichen setzen“, so die Präsidentin Susanne Heß.

Die Aktion beginnt am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und endet am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte. In diesem Zeitraum werden weltweit Gebäude in der Farbe Orange als sichtbares Zeichen zur Ächtung von Gewalt an Frauen und Mädchen angestrahlt.

:Anzeige:

„Gerne unterstützen wir als Stadt Dillingen diese Kampagne, um mit diesem sichtbaren Zeichen unsere Solidarität. Ich bedanke mich bei der Präsidentin Susanne Heß und den Mitgliedern des Zonta-Clubs Saarlouis sowie bei der Frauenbeauftragten der Stadt Dillingen, Eva Mittermüller, für dieses beispielhafte Engagement“, erklärt Bürgermeister Fran-Josef Berg.

Als beratendes Mitglied bei UN-Women beteiligt sich Zonta International seit 2012 an der weltweiten Aktion und propagiert sie unter dem eigens dafür geschaffenen Logo Zonta Says NO – Zonta Sagt Nein zu Gewalt gegen Frauen.

:Anzeige:

Foto: Stadt Dillingen/Theobald

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Live Blog

Herrchen zieht Welpen aus dem Maul eines Alligators!

Das hätte auch anders ausgehen können! Ein Video macht zur Zeit die Runde in den sozialen Medien. Ein Hund wird von einem Alligator angegriffen. Sein Herrchen springt selbstlos ins Wasser und zieht den Welpen aus dem Maul des Raubtieres. Der Vorfall ereignete sich im Garten des 74 jährigen Richard Wildbanks in Florida. Die Kamera in seinem Garten stand dort im Rahmen eines Projekts der Florida Wildlife Federation. Die Aufnahmen stammen […]

today25. November 2020 446 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%