Homburg

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Homburg

today25. November 2020 67

Hintergrund
share close

Homburg. Am Dienstag, 24.11.2020, kam es gegen 12:30 Uhr auf der BAB 6 (in Fahrtrichtung Saarbrücken) in Höhe der Anschlussstelle Homburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw (mit Anhänger) und einem Pkw.

Ein 42-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Hyundai (Homburger-Kreiskennzeichen) zunächst an der Anschlussstelle Homburg die Auffahrt zur BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah er beim Wechsel vom Auffahrstreifen auf die rechte Fahrspur der BAB 6 einen auf gleicher Höhe fahrenden Lkw (mit tschechischen Kennzeichen).

:Anzeige:

Hierauf kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Im weiteren Verlauf wurde der Pkw zwischen dem Lkw und der rechtsseitig befindlichen Leitplanke eingeklemmt.

Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 20.000 Euro. Die BAB 6 sowie die Auffahrt Homburg waren bis zum Abschluss der Unfallaufnahme für eine Dauer von ca. 2 Stunden voll gesperrt.

:Anzeige:

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Opel und BMW in Fürstenhausen in Brand gesteckt

Völklingen-Fürstenhausen. Dienstag auf Mittwochnacht kam es im Bereich der BAB 620, Anschlussstelle Völklingen Ost, zu einem Pkw-Brand. Durch den Brand hatten sich die Bremsen des Opel Vectra gelöst, wodurch dieser die abschüssige Zufahrtsrampe zum Saarleinpfad hinunterrollte und im Bereich der Autobahnauffahrt stehen blieb. Dort brannte der Opel vollständig aus. Nur wenige hundert Meter entfernt kam es fast zeitgleich zu einem weiteren Pkw-Brand. Im Wendehammer des Saarwiesenweges geriet ein 3er BMW […]

today25. November 2020 59

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%