News

Uneinsichtiger Radfahrer fährt ohne Licht durch Völklingen

today24. November 2020 144

Hintergrund
share close

Völklingen. Am Montagabend kontrollierten Polizeibeamte einen 28-Jährigen aus Völklingen, der mit seinem Fahrrad unbeleuchtet die Cloosstraße befuhr. Der 28-Jährige war völlig uneinsichtig und wollte trotz Aufforderung der Polizeibeamten stehen zu bleiben, seine Fahrt fortsetzen.

Die Beamten verhinderten dies jedoch. Gegen den uneinsichtigen Jungen Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der fehlenden Beleuchtung und vor allem wegen der Missachtung von Zeichen und Weisungen von Polizeibeamten gefertigt.

:Anzeige:

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass gerade in den „dunklen Tagen“ eine entsprechende Beleuchtung an allen Fahrzeugen, die am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, nicht nur vorgeschrieben ist, sondern auch der Erkennbarkeit und eigenen Sicherheit dient.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Buntes

Corona-Studie an Homburger Schulen untersucht Testungen bei Kindern

Homburg. Drei Schulen in Homburg nehmen an der Studie teil, wobei zwei- bis dreimal pro Woche Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 getestet werden. Das Projekt soll die Akzeptanz und Machbarkeit von regelmäßigen Testungen auf SARS-CoV-2, unter anderem mit kindgerechten Testmethoden, untersuchen und auch dazu beitragen, die Schließung von Kitas zu vermeiden und den Präsenzunterricht in Schulen in der Coronavirus-Pandemie beizubehalten. Die saarländische Bildungsministerin Christine […]

today24. November 2020 373

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%