News

Immer mehr Saarländerinnen und Saarländer gelten als arm

today20. November 2020 213

Hintergrund
share close

Saarbrücken. Im Saarland gelten wieder mehr Menschen als arm. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Paritätischen Gesamtverbandes. Auch Bundesweit ging die Zahl der armen Menschen nach oben. Es wurde in diesem Jahr der höchste Stand seit der Wiedervereinigung festgestellt.

Demnach gelten 17 Prozent der Saarländerinnen und Saarländer als arm und damit einen Prozentpunkt höher als noch in 2018. Im Vergleich der sechzehn Bundesländer liegt das Saarland damit auf Platz neun, zwischen Thüringen (Platz 8) und Niedersachsen (Platz 10). Bundesweit liegt die Armutsquote bei 15,9 Prozent.

:Anzeige:

Der Sozialverband VdK im Saarland betrachtet diese Entwicklung mit Sorge. Die Hauptursache für Armut sei auch weiterhin der Verlust der Arbeitsstelle. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie warnt der Sozialverband daher vor den Folgen für den Arbeitsmarkt.

Definiert wird Armut in Deutschland sowohl über das Einkommen der jeweiligen Haushalte als auch die Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Ein Haushalt, dem weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens in Deutschland zur Verfügung steht, gilt nach Einschätzung des Sozialverbandes als arm.

:Anzeige:

 

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Großregion

Bei Kaiserslautern! Mit 1,69 Promille! Autofahrer kracht ungebremst in Hauswand!

Kollweiler. (Kreis Kaiserslautern)  Alkohol war bei einem Unfall am späten Donnerstagabend in Kollweiler im Spiel. Gegen 23.15 Uhr war ein Autofahrer in der Hauptstraße in einer leichten Linkskurve geradeaus gefahren und mit seinem Pkw ungebremst gegen eine Hauswand gekracht. Am Fahrzeug entstand dabei hoher Sachschaden und auch das Haus wurde massiv beschädigt. Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks stützten das Gebäude ab. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etlichen […]

today20. November 2020 398

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS