Neunkirchen

Hinweis der Kreisstadt: Keine Hunde auf dem Friedhof ausführen

today19. November 2020 3

Hintergrund
share close

Neunkirchen. Aus gegebenem Anlass weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass das Ausführen von Hunden auf allen Friedhöfen verboten ist.

Dies gilt auch auf dem Hauptfriedhof Scheib. Der Hauptfriedhof Scheib wurde mit Wirkung vom 31.12.1996 geschlossen.

:Anzeige:

Es werden zwar keine Beisetzungen mehr vorgenommen, allerdings gelten auch auf diesem Friedhof die Regelungen der Satzung über die Benutzung der Friedhöfe der Kreisstadt Neunkirchen (Friedhofsordnung).

Paragraph 6 Absatz 3 der Friedhofsordnung verbietet das Mitbringen von Tieren, ausgenommen Blindenhunde. Dieses Verbot ist an allen Zugängen des Hauptfriedhofes ausgeschildert.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Heusweiler: Führerloser Mercedes rollt abschüssige Straße herunter

Heusweiler. Am Mittwochvormittag traute eine 48-jährige Autofahrerin aus Heusweiler ihren Augen nicht, als ihr in der Trierer Straße ein führerloser grauer Mercedes entgegenkam, der schließlich ihren Pkw touchierte. Der Mercedes wurde zuvor in der abschüssigen Triererstraße am Fahrbahnrand geparkt. Die 84-Jährige Fahrerin vergaß jedoch beim Verlassen ihres Pkw's die Handbremse zu ziehen und einen Gang einzulegen. Der Mercedes setzte sich nun in Bewegung und rollte circa 80 Meter die Triererstraße […]

today19. November 2020 5

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%