Polizei

51-jährige versucht gefälschte Rezepte einzureichen

today19. November 2020 5

Hintergrund
share close

Völklingen. Am Mittwochmittag versuchte eine 51-Jährige aus Völklingen in einer Apotheke in der Poststraße mit gefälschten Rezepten verschreibungspflichtige Medikamente zu erhalten. Der Apothekerin fiel auf, dass die Völklingerin bereits in der Vergangenheit auffällig oft die gleichen Rezepte eingereicht hatte.

Nachforschungen von Seiten der Apotheke ergaben schließlich, dass die Rezepte gefälscht waren. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fanden bei der 51-Jährigen neben zwei weiteren Rezepten ein Stempelkissen und den Stempel einer Ärztin, den sie in ihrer Hose versteckte.

:Anzeige:

Gegen die Völklingerin wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Wie sich herausstellte, war die Dame bereits wegen gleicher Delikte in der Vergangenheit aufgefallen. Wie die 51-Jährige in den Besitz des Stempels gelangte, ist bisher noch unklar.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Ausschuss-Sitzung kann nicht stattfinden weil AfDler keine Maske tragen will

Homburg. Am Dienstag, 17. November 2020, sollten die Mitglieder des Sonderausschusses Touristische Erschließung Schlossberg von der Stadtverwaltung über wichtige Themen rund um den Schlossberg informiert werden. Der Eintritt in die Tagesordnung der Sitzung war jedoch nicht möglich. Grund hierfür war ein Mitglied der AFD-Fraktion, welches sich geweigert hatte, die erforderliche Maske während der Sitzung zu tragen. Das Tragen der Masken während der Sitzungsdauer hatte Bürgermeister Michael Forster im Vorfeld der […]

today19. November 2020 7

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%