Polizei

Sulzbach: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

today13. November 2020 6

Hintergrund
share close

Sulzbach. Gestern Abend, 12.11.2020, 20:20 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle eine Rauchentwicklung aus Kellerräumen eines Wohnhauses in der Sulzbachtalstraße in 66280 Sulzbach gemeldet. Mit Eintreffen der Einsatzkräfte der Polizei Sulzbach und den Feuerwehren der Stadt Sulzbach, Altenwald und Neuweiler wurde dieser Umstand bestätigt.

Tatsächlich war eine erhebliche Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss erkennbar, offenbar stand dieses teilweise im Vollbrand. Durch schnelles und professionelles Vorgehen aller Einsatzkräfte konnten alle 22 Bewohner des Mehrfamilienhauses binnen 20 Minuten evakuiert werden. Es kam zu keinen Personenschäden. Der Sachschaden am Gebäude ist derzeit unbekannt und kann noch nicht geschätzt werden.

:Anzeige:

Nach Beendigung des Löscheinsatzes der Einsatzkräfte der Feuerwehren konnte festgestellt werden, dass in einem Kellerabteil Hausrat und Bekleidung in Brand geraten war. Nähere Umstände hierzu sind bis dato jedoch noch nicht bekannt, da aufgrund der hohen Co2-Belastung im Objekt eine Brandortbegehung und Ursachenermittlung noch nicht erfolgen konnte.

Die hohe Co2-Belastung machte das Wohnhaus zudem vorübergehend nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen größtenteils bei Bekannten und Freunden unter, teilweise erfolgten auch Hilfsangebote durch die Stadt Sulzbach. Der Bürgermeister der Stadt Sulzbach war ebenfalls schnell vor Ort und half durch Bereitstellung von Unterkunftsmöglichkeiten bei der Gesamteinsatzbewältigung. Die Sulzbachtalstraße war bis ca. 23 Uhr voll gesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Buntes

Saar-Pfalz-Straße in Jägersburg bekommt einen Schutzstreifen für Radfahrer

Jägersburg. Im Zuge der aktuellen Straßenbauarbeiten des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) im Homburger Ortsteil Jägersburg wird für die Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer auf der Saar-Pfalz-Straße (L 118) ein Schutzstreifen angelegt. Der Schutzstreifen beginnt an der Kleinottweiler Straße und führt bis zum Ortsausgang Richtung Reiskirchen. Die Breite des Schutzstreifens beträgt 1,5 Meter. Die Fahrbahnquerungen im Bereich der Kleinottweiler Straße, der Herzog- und der Heinrichstraße werden in rot markiert. Die Arbeiten werden durch […]

today13. November 2020 3

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS