Polizei

Gersweiler: Betrügerische Handwerker bieten Einfahrterneuerung an

today13. November 2020 5

Hintergrund
share close

Saarbrücken-Gersweiler. Am heutigen Tag gingen mehrere Anrufe auf der PI Saarbrücken-Burbach ein, wonach in Gersweiler 5-6 Personen von Haus zu Haus gehen und anbieten würden, die Einfahrt zu erneuern.

Da es in ähnlichen Zusammenhängen in Vergangenheit bisweilen zu betrügerischen Handlungen kam, wurde die Örtlichkeit von mehreren Einsatzkommandos der Polizei aufgesucht. Die ausschließlich englischsprechenden Männer konnten durch die Einsatzkräfte angetroffen werden. Diese konnten zwar eine Gewerbeanmeldung vorlegen, worin aber das Reisegewerbe ausdrücklich nicht enthalten war.

:Anzeige:

Daher wurde den Personen die Fortsetzung der Arbeiten untersagt. Darüber hinaus erwartet die Beteiligten nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei die Bürgerinnen und Bürger um entsprechende Umsicht bei Abschluss derartiger Geschäfte an der Haustür sensibilisieren.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Saarländische Armutskonferenz: Energieversorger sollen auf Stromsperren verzichten

Saarbrücken. Die Saarländische Armutskonferenz (SAK) fordert von den Energieversorgern und den Netzbetreibern auf Stromsperren, die Leib und Leben von Menschen massiv gefährden, umgehend zu verzichten. Nach wie vor werden durch Stromsperren tausenden saarländischer Bürgerinnen und Bürgern elementare Lebensgrundlagen entzogen, so SAK-Vorsitzender Wolfgang Edlinger. Sie werden lebensbedrohlichen Zuständen ausgesetzt. Im Jahre 2019 wurden, so die Armutskonferenz, im Saarland 3092 Stromsperren verhängt, 99233 Haushalten wurden Stromsperren angedroht. Die damit verbundenen Gebühren und […]

today13. November 2020 8

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS