Polizei

Sulzbach: Betrügerische Dienstleister in Hühnerfeld unterwegs

today11. November 2020 5

Hintergrund
share close

Sulzbach. Am Nachmittag des 10. Oktober 2020 wurden zwei Männer bei einem Anwohner der Knappenstraße in Sulzbach-Hühnerfeld vorstellig und boten an, dessen Einfahrt für einen horrenden vierstelligen Betrag mittels Hochdruckreinigers zu säubern.

Man einigte sich schließlich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag, woraufhin den beiden Männer Zutritt zum Anwesen gewährt wurde. Nach Beendigung der Arbeiten stellte ein Angehöriger des Hauseigentümers bei einer Nachschau im Keller fest, dass zwei der dortigen Fenster nur zugedrückt, jedoch nicht verriegelt waren.

:Anzeige:

Die Öffnung wurde zuvor von den beiden Arbeitern genutzt, um den Hochdruckreiniger mit dem Wasseranschluss des Hauses zu verbinden. Der Angehörige verständigte hierauf die Polizei.

Im Zuge der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme ergab sich der Verdacht, dass die Männer die Verschlusssituation absichtlich manipulierten, um sich zu einem späteren Zeitpunkt unbemerkt Zugang zum Anwesen zu verschaffen. Darüber hinaus wurde gegen die zwei noch unbekannten Männer ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers eingeleitet.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

landtag saarland parlament sym

News

Studentenwerk soll zu Anstalt des öffentlichen Rechts werden

Saarbrücken. In erster Lesung wurde nun vom Landtag ein Gesetzentwurf angenommen, der die Neuorganisation des Studentenwerks im Saarland vorsieht. Laut Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) soll das Studentenwerk von dem ursprünglich eingetragenen Verein in eine Anstalt des öffentlichen Rechts umgewandelt werden. Komplizierte Sonderregelungen sollen durch diese Umwandlung zukünftig vermieden werden, zum Beispiel, wie es seitens Hans hieß, wenn es um bundeseinheitliche Programme wie das BAföG gehe. So soll das Studentenwerk künftig […]

today11. November 2020 6

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS