Corona

Gratis-Coronatests am Saarbrücker Messezentrum zurückgefahren

today9. November 2020 5

Hintergrund
share close

Saarbrücken. Ab heute wird ein Teil der Corona-Tests am Saarbrücker Messezentrum kostenpflichtig. Laut dem saarländischen Gesundheitsministerium sei der Grund dafür das Wegfallen einer bestimmten Verordnung.

Diese regelt nämlich die Möglichkeit einer kostenlosen Testung für Menschen aus innerdeutschen Risikogebieten. Da diese gestern ausgelaufen ist, ist der Corona-Tests für Reisende innerhalb der Bundesrepublik jetzt nicht mehr kostenlos.

:Anzeige:

Wer jedoch aus einem ausländischen Risikogebiet ins Saarland einreist hat auch weiterhin den Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test. Auch die Beschäftigten in Bildungsberufen, wie Lehrer oder Erzieher, können sich noch kostenfrei testen lassen.

Neben weiteren kleineren Ausnahmen ist ansonsten der Corona-Test nur noch kostenlos, wenn er vom Gesundheitsamt angeordnet wurde. Ansonsten gilt jetzt: Wer am Saarbrücker Messezentrum getestet werden will, muss 90 Euro bezahlen.

:Anzeige:

 

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

Tätowierer und Piercer gewinnen Klage gegen Geschäftsschließungen

Saarlouis. Die erste Regelung des „Lockdown lights“ im Saarland wurde nun gekippt: Wieder öffnen dürfen jetzt Tattoo- und Piercingstudios. Laut dem Bundesverband Tattoo war eine Klage vor dem Oberverwaltungsgericht des Saarlandes in Saarlouis von Erfolg gekrönt. Das Gericht hat hierzu die Rechtsverordnung, die die Öffnung von Tattoo- und Piercingstudios untersagt, außer Kraft gesetzt. Sowohl der Bundesverband Tattoo als auch das Oberverwaltungsgericht bestätigten dies. Seit Inkrafttreten der Verordnung am vergangenen Montag […]

today9. November 2020 11

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS