Uncategorized

Impfungen für Jugendliche in Kinder- und Jugendpraxen im Saarland flächendeckend möglich

today21. April 2021 1849 3 5

Hintergrund
share close

Im Saarland gibt es für die impfberechtigten Jugendlichen ein flächendeckendes Impfangebot. Insgesamt werden die Impfungen den Jugendlichen ab 16 Jahren in 19 saarländischen Kinder- und Jugendarztpraxen angeboten. Diese Ärztinnen und Ärzte impfen auch Jugendliche, die in der Regel keine Patientinnen und Patienten in den Praxen sind. Darüber hinaus bieten auch weitere niedergelassene Ärztinnen und Ärzte Impfungen für Jugendliche an.

Dazu betont Gesundheits- und Familienministerin Monika Bachmann: „Impfstoffe, die bereits ab dem Alter von 16 Jahren zugelassen sind, stehen selbstverständlich auch allen priorisierten Jugendlichen ab diesem Alter zur Verfügung. Ich bedanke mich im Namen der Landesregierung bei allen Ärztinnen und Ärzten, die die Impfung von Jugendlichen ermöglichen. Das ist ein wichtiger Schritt zur Eindämmung der Pandemie.“

Die Übersicht der Kinder- und Jugendärzte, die Impfungen bei Jugendlichen durchführen, sind zu finden unter: www.saarland.de/impfen-jugend

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Neunkirchen

Neunkirchen beteiligt sich zum sechsten Mal an der Aktion Stadtradeln

Neunkirchen wird sich vom 6. bis zum 26. Juni zum sechsten Mal an der deutschlandweiten Aktion Stadtradeln (www.stadtradeln.de) beteiligen. Im vergangenen Jahr nahmen 1.482 Kommunen teil. Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in der Stadt voranzubringen und viele Menschen für das Radfahren im Alltag zu gewinnen. In Verbindung mit elektrischer Unterstützung ist das Rad – gerade in Pandemiezeiten – eine attraktive Mobilitätsalternative. Zudem punktet Radfahren auch mit gesundheitlichen und […]

today21. April 2021 40

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%