Uncategorized

Wehrden: Gesuchter 34-jähriger nach Tankstellenbetrug festgenommen

today26. Oktober 2020 10

Hintergrund
share close

Völklingen-Wehrden. Sonntag auf Montagnacht wurde ein Streifenkommando auf zwei Personen an einer Tankstelle in der Hallerstraße aufmerksam. Die beiden, ein 34-jähriger Franzose und ein 34-jähriger in Frankreich lebender Marokkaner, bezahlten ihre Tankrechnung nicht, wodurch die Polizeibeamten auf den Disput mit dem Tankwart aufmerksam wurden.

Bei der Überprüfung der Personen und ihres mitgeführten Fahrzeuges stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem bestand gegen den 34-Jährigen Marokkaner ein Haftbefehl, weshalb er an Ort und Stelle festgenommen und später der JVA zugeführt wurde. Auch der 34-jährige Franzose war der Polizei nicht unbekannt.

:Anzeige:

Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass das französische Kennzeichen des Fiats verfälscht war. Eine Überprüfung ergab, dass der Fiat bereits in der Vergangenheit bei einem Tankbetrug auffällig wurde.

Symbolfoto

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

Saarlouis: Ministerpräsident Hans nimmt an Corona-Streife in der Innenstadt teil

Saarlouis. Ministerpräsident Tobias Hans hat in den vergangenen Tagen an einer Corona-Streife in der Altstadt von Saarlouis teilgenommen. Begleitet wurde er dabei von Oberbürgermeister Peter Demmer und der Vizepräsidentin der saarländischen Polizei Natalie Grandjean. Hier wollte er sich vor Ort ein Bild davon machen, wie in der Praxis die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert und entsprechend geahndet wird. Der Saar-MP bedankte sich bei allen Beteiligten, die trotz der gewaltigen Mehrbelastung viel […]

today26. Oktober 2020 14 2

KONTAKTIERE UNS