Uncategorized

Flucht nach demolieren von Verkehrsschildern in Homburg

today26. Oktober 2020 13

Hintergrund
share close

Homburg. Am 25.10.2020 kam es in 66424 Homburg zwischen 03:30 Uhr und 03:40 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Saarbrücker Straße vor dem Kreuzungsbereich Am Zweibrücker Tor.

Hierbei kollidierte ein bislang noch unbekannter Fahrer eines Kraftfahrzeugs mit einem dort aufgestellten Verkehrsschild, wodurch dieses beschädigt wurde. Der Mast wurde durch den Zusammenstoß umgeknickt, das Verkehrszeichen wurde verbogen. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit, ohne die zur Schadensregulierung erforderlichen Feststellungen zu treffen.

:Anzeige:

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Granatenfund auf Schulgelände in Schwalbach-Giesborn

Schwalbach-Griesborn. Am Freitag, den 23.10.20, gegen 13:50 Uhr wurde im Rahmen von Baggerarbeiten im Hinterhof der Kirchbergschule in Schwalbach-Griesborn eine Weltkriegsgranate freigelegt. Auf Grund der aktuellen Schulferien hielten sich lediglich die Bauarbeiter auf dem Schulgelände auf. Diese alarmierten umgehend die Polizei, die das Gelände weiträumig abgesperrten. Durch Fachkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnte das amerikanische Sprenggeschoss schließlich fachmännisch entfernt und entsorgt werden.

today26. Oktober 2020 7

KONTAKTIERE UNS