Corona

Insgesamt 64 Infizierte bei den Massentestungen in Urexweiler festgestellt

today21. Oktober 2020 7

Hintergrund
share close

St. Wendel. Der Marpinger Ortsteil Urexweiler war ein Corona-Hotspot. 1582 Einwohner des Dorfes wurden getestet. Insgesamt waren 64 Testergebnisse positiv.

Am St. Wendeler Gesundheitsamt wurden 113 Abstriche vorgenommen, 100 am Saarbrücker Testzentrum, 80 im Seniorenheim. Um das Infektionsgeschehen in den Griff zu kriegen, waren zudem alle Einwohner aufgerufen, sich freiwillig testen zu lassen – am eigens im Ort eingerichteten Testzentrum, das am vergangenen Mittwoch und Donnerstag in Betrieb war. 1289 folgten diesem Ruf. Hier gab es sechs positive Testergebnisse.

:Anzeige:

Somit sind 1518 Testergebnisse negativ. „Durch schnelles und gezieltes Handeln konnten wir viele Infektionsketten unterbrechen und so eine weitere Verbreitung des Virus vor Ort verlangsamen. Das Kreisgesundheitsamt hat sieben Tage die Woche die Kontaktpersonen ermittelt, auch Abstriche vorgenommen. Landkreis und Gemeinde Marpingen, Bundeswehr, Feuerwehr und DLRG haben wir fast über Nacht ein Abstrichzentrum eingerichtet und betrieben. Dank an alle Beteiligten! Die Lage hat sich nun stabilisiert. Übrigens hätte ein derartiger Ausbruch überall, in jedem Dorf passieren können“, sagen Landrat Udo Recktenwald und der Marpinger Bürgermeister Volker Weber.

„Dank an die Bürger von Urexweiler, die sehr verantwortungsvoll und einsichtig mit der Sache umgegangen sind. Die Lage hat sich stabilisiert, die Zahlen in Marpingen gehen erkennbar nach unten“, so Landrat und Bürgermeister abschließend.

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Deutschland

Impfstoff könnte EU-weit am 15.November zugelassen werden!

Das warte auf den Impfstoff könnte am 15.November vorbei sein! Denn dann trifft sich wieder der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA und spricht seine monatlichen Zulassungs-empfehlungen aus. Ganz vorne mit dabei ist der Impfstoff von Pfizers und BIONTechs. Bereits seit Anfang Oktober wird dieser im Rolling-Review-Verfahren für die Zulassung geprüft. Und damit der auch dann schnell zur Verfügung steht, wird der Impfstoff schon in Massen produziert, was natürlich ein großes finanzielles Risiko bedeutet, falls es […]

today21. Oktober 2020 6

KONTAKTIERE UNS