Corona

Inzidenzwert im Saarpfalz-Kreis weiterhin unter 50!

today18. Oktober 2020 3

Hintergrund
share close

Homburg. Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreis meldet heute, Sonntag, 18. Oktober, zwei Neuinfektionen (Stand: 16:30 Uhr). Damit verzeichnet der Saarpfalz-Kreis 65 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen, der Inzidenzwert liegt damit bei 45,84. Insgesamt liegen im Saarpfalz-Kreis seit Beginn der Pandemie 601 Corona-Fälle vor. Aktuell sind 84 Personen infiziert.

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat in Abstimmung mit den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken eine gemeinsame Ressortverordnung zum Schutz der Bevölkerung auf den Weg gebracht. Um 20 Uhr tritt die „Verordnung hinsichtlich Maßnahmen gegen die die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 bei regionalem Infektionsgeschehen im Saarpfalz-Kreis“ in Kraft.

:Anzeige:

Demnach werden für private Feiern und ähnliche Zusammenkünfte die Teilnehmerzahl im öffentlichen Raum auf zehn Personen und im privaten Raum auf zehn Personen aus höchstens zwei Haushalten oder aus dem familiären Bezugskreis begrenzt.

Zudem wird die zulässige Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen auf 100 Personen unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen begrenzt.

:Anzeige:

In der Gastronomie gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr. Auch den Betreibern von Verkaufsstellen ist die Abgabe von alkoholischen Getränken zwischen 23 Uhr und 6 Uhr untersagt. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird erweitert. Sie gilt bei öffentlichen Veranstaltungen, in Gaststätten außerhalb des zugewiesenen Platzes und für Besucher eines Sportgeländes und von Kirchen, Moscheen und Synagogen. Hinzu kommt, dass Gesellschafts- und Gemeinschaftsräume nicht mehr genutzt werden dürfen.

Steigt der Inzidenzwert weiter an, können die Regeln beispielsweise für die Maskenpflicht weiter verschärft respektive ausgeweitet werden.

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

polizei saarland sym

Uncategorized

Frontalcrash mit Sattelzug zwischen Schmelz und Schattertriesch

Schmelz. Am Nachmittag des 16.10.2020 kam es gegen 16:55 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Wadern geriet mit seinem Fahrzeug vermutlich auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Lkw-Fahrer, ein 55-jähriger Mann aus Rauenberg, konnte nicht mehr ausweichen, sodass es in der Folge zur Kollision kam. Beide Unfallbeteiligten erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die B 268 musste für einen längeren Zeitraum vollgesperrt werden. Zeugen […]

today18. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS

0%