Deutschland

Jonas Hector tritt aus der Nationalmannschaft zurück

today15. Oktober 2020 3

Hintergrund
share close

Berlin. Der saarländische Nationalspieler Jonas Hector will sich scheinbar aus der Nationalmannschaft zurückziehen. Laut einem Bericht des „Kickers“ habe Hector Bundestrainer Jogi Löw bereits vor den Spielen der Nationalmannschaft im September über seine Entscheidung informiert.

Scheinbar wird er aber weiterhin für seinen Club, den 1. FC Köln, antreten. Der Kapitän hatte diesen bereits im Juli auf seinen bevorstehenden Rücktritt aus der Nationalmannschaft hingewiesen.

:Anzeige:

In insgesamt 43 Länderspielen erzielte der aus Saarbrücken stammende Hector drei Tore für die deutsche Nationalmannschaft. Sein erstes Spiel war das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am 14. November 2014. Nach seinem Ausscheiden aus der Nationalmannschaft war nun offiziell das Spiel gegen Nordirland am 19. November das letzte Spiel Hectors für „die Mannschaft“.

Foto-Quelle: Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

Kein Beherbergungsverbot im Saarland

Saarland. Am Mittwoch, dem 14. Oktober, traf sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder, um die Maßnahmen für Corona-Hotspots zu verschärfen. nach dem Treffen kündigte Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans in einem Facebook-Statement an, dass im Saarland das Beherberungsverbot für Touristen aus deutschen Risikogebieten abgeschafft wird. Seiner Meinung nach hätte sich das Verbot nicht bewährt. Im Allgemeinen begrüßte Hans die Beschlüsse des gestrigen Treffens. Davon im Besonderen die Regelung, […]

today15. Oktober 2020 9

KONTAKTIERE UNS