Uncategorized

Erneut Jugendlicher wegen der Weigerung aus einer Flasche zu trinken geschlagen und bedroht

today15. Oktober 2020 4

Hintergrund
share close

Heusweiler-Holz. Zu einer Körperverletzung und einer Bedrohung kam es am Mittwochabend gegen 21:30 Uhr in der Heusweilerstraße. Als ein 17-Jähriger von der dortigen Tankstelle seinen Nachhauseweg antreten wollte fasste ihn eine männliche Person von hinten an die Schulter und stellte sich vor den Jugendlichen.

Im Anschluss forderte er den Jugendlichen unter Vorhalt eine Flasche auf, daraus zu trinken und bedrohte diesen mit den Worten ihn bei Weigerung abstechen zu wollen. Gleichzeitig machte der Unbekannte Anstalten, einen Gegenstand aus der Tasche zu ziehen, was der Jugendliche zu vermeiden versuchte. Daraufhin schlug der Unbekannte in dem Gerangel dem Jugendlichen mit der flachen Hand ins Gesicht, bevor er zu Boden viel.

:Anzeige:

Diese Situation nutzte der Jugendliche aus, um nach Hause zu flüchten. Erst am Montagabend hatte sich in Holz auf dem Marktplatz ein ähnlicher Vorfall zugetragen (wir berichteten hier). Aufgrund von Zeugenaussagen richtet sich der Tatverdacht gegen einen 43-Jährigen aus Eppelborn. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Betrunkener Autofahrer wird bei schwerem Verkehrsunfall in Baugrube geschleudert

Homburg. Am 14.10.2020 ereignete sich gegen 23:00 Uhr auf der B 423, im Baustellenbereich der AS Homburg, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer kam mit seinem Audi A 4 und seinem Anhänger zunächst auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit der temporär eingerichteten Lichtsignalanlage. In der Folge überfuhr das Gespann mehrere Warnbaken und Verkehrszeichen und fuhr auf die nachfolgende Betonabsperrung auf. Hierbei wurde der Pkw in die neben der Fahrbahn […]

today15. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS

0%