Deutschland

Metallteile im Joghurt

today14. Oktober 2020 1

Hintergrund
share close

Saarland. Das Unternehmen Ehrmann GmbH ruft ihre Fruchtjoghurt-Sorte „Almighurt Himbeere“ wegen möglicher Metallteile zurück. Betroffen sollen nur Almighurt Himbeere Joghurts mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29. Oktober 2020 sein.

Aufgrund der Verletzungsgefahr durch möglich enthaltene Metallteile, sollte der Joghurt nicht verzehrt werden. Laut der Firma Ehrmann wurde der Joghurt in den Filialen Lidl, Aldi und Penny verkauft, wo man nun den Kaufpreis auch ohne Kassenbon erstattet bekommt.

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

A6: Verlorener LKW-Reifen sorgt für 55.000 Euro Schaden

BAB 6, zw. Waldmohr und Homburg. Am 13.10.2020, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 6 von Mannheim kommend in Fahrtrichtung Saarbrücken, etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Waldmohr, ein Verkehrsunfall. Ein Mann (51 Jahre) war mit seinem Pkw der Marke Citroen über ein auf der Fahrbahn liegenden Lkw-Reifen gefahren. Bei dem Reifen handelte es sich vermutlich um einen Ersatzreifen, der unzureichend an einem bislang unbekannten Lkw gesichert war. […]

today14. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS

0%