Uncategorized

Schmierfink am Saarbrücker Hauptbahnhof festgenommen

today13. Oktober 2020 2

Hintergrund
share close

Saarbrücken/St. Wendel. Freitag kurz vor Mitternacht beobachtete ein Zeuge, wie eine männliche Person am Bahnhof St. Wendel eine Fahrplanvitrine bemalte und anschließend in den Zug nach Saarbrücken stieg.

Am Hauptbahnhof Saarbrücken konnte der Mann dann aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung schnell ausfindig gemacht werden. Bei einer kurzen Nachschau im Zug stellten die eingesetzten Bundespolizisten weitere mit Edding gemalte Graffitis in ebendiesem fest.

:Anzeige:

Der Mann wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen, wo ein Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohnung beantragt wurde. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten eine große Anzahl graffititypischer Gegenstände auf. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an.

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Bücher Welsch in Homburg wird nächstes Jahr zu Thalia-Filiale

Homburg. Nach 32 Jahren übergeben Pia und Wolfgang Welsch ihre Buchhandlung in der Homburger Innenstadt zum 1. Februar 2021 an Thalia und ziehen sich aus dem aktiven Berufsleben in den Ruhestand zurück. Das Hagener Buchhandelsunternehmen wird das Geschäft in der Talstraße 35 unter dem Dach von Thalia weiterführen, alle Mitarbeiterinnen der Buchhandlung werden weiterbeschäftigt. Die Leitung übernimmt Melanie Nußhag, die neu ins Team kommt und bereits auf Leitungserfahrung in verschiedenen […]

today13. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS