Uncategorized

Marpingens Bürgermeister und Landrat Recktenwald appellieren an Eigenverantwortlichkeit und Solidarität

today12. Oktober 2020 3

Hintergrund
share close

St. Wendel/Marpingen. Zwei Drittel der bestätigten Corona-Fälle der vergangenen sieben Tage im Landkreis St. Wendel sind in der Gemeinde Marpingen aufgetreten. Alleine dort beträgt die Inzidenzrate aktuell 400 pro 100.000 Einwohner

Vor diesem Hintergrund  appellieren Landrat Udo Recktenwald und der Marpinger Bürgermeister Volker Weber eindringlich an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Marpingen,  Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, um eine weitere Verbreitung des Virus einzudämmen. Vor allem Besuche und Treffen  außerhalb der eigenen Familie sollten vorerst vermieden  werden. Feierlichkeiten sollten aktuell nicht stattfinden, da sie hauptverantwortlich für den Anstieg der Infektionszahlen sind. 

:Anzeige:

„Die Lage ist sehr ernst“, sagen Landrat und Bürgermeister. Nun komme es auf die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger an. Ansonsten sind weitreichendere Konsequenzen nicht auszuschließen. „Nun müssen alle Bürgerinnen und Bürger Eigenverantwortlichkeit und Solidarität zeigen. Alle sitzen in einem Boot.“

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Betrugsmasche: Duo gibt sich als Polizistin und Rechtsanwalt aus

Wadgassen. Um eine ältere Dame um 10.000EUR zu betrügen, gab sich eine Frau am Telefon als Polizeibeamtin aus und täuschte der Frau vor, ihr Sohn sei festgenommen worden. Zur Freilassung werde der zuvor genannte Betrag benötigt. Der vermeintliche Rechtsanwalt ihres Sohnes habe die Aussagen der angeblichen Polizistin bestätigt. Die 82-jährige Geschädigte traute den beiden Personen am Telefon nicht und gab an, ihren anderen Sohn in das Telefonat zu involvieren. Hieraufhin […]

today12. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS