Uncategorized

Betrugsmasche: Duo gibt sich als Polizistin und Rechtsanwalt aus

today12. Oktober 2020 2

Hintergrund
share close

Wadgassen. Um eine ältere Dame um 10.000EUR zu betrügen, gab sich eine Frau am Telefon als Polizeibeamtin aus und täuschte der Frau vor, ihr Sohn sei festgenommen worden. Zur Freilassung werde der zuvor genannte Betrag benötigt.

Der vermeintliche Rechtsanwalt ihres Sohnes habe die Aussagen der angeblichen Polizistin bestätigt. Die 82-jährige Geschädigte traute den beiden Personen am Telefon nicht und gab an, ihren anderen Sohn in das Telefonat zu involvieren. Hieraufhin wurde das Telefonat seitens des angeblichen Rechtsanwaltes beendet.

:Anzeige:

Die Polizei weist erneut darauf hin, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf den weit verbreiteten „Enkeltrick“ bzw. den „Anruf falscher Polizeibeamtinnen und – beamten“ zu treffen. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.polizei-beratung.de

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

polizei saarland sym

Uncategorized

Hochzeitsfeier legt Verkehr in Dillingen mit Rauchfackeln lahm

Dillingen. Anlässlich einer Hochzeitsfeier wurden am 10.10.2020 mittags Rauchfackeln in der Werderstraße in Dillingen gezündet. Durch die erhebliche Rauchentwicklung wurde die Sicht für einige Sekunden beeinträchtigt, sodass ein Befahren der Werderstraße in beide Fahrtrichtungen nicht mehr möglich war. Es kam somit zur Gefahr für die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Sollten Sie Zeugin oder Zeugen des Vorfalls oder gar […]

today11. Oktober 2020 2

KONTAKTIERE UNS

0%