Ralf Thiel

Hintergrund

Was machst du bei CityRadio?

Bei Cityradio Saarland bezeichnet man mich als „Dino“, da ich der Dienstälteste im Team bin.

Als Moderator für den Nachmittag kann man mich täglich von 15.00 Uhr – 19.00 Uhr live erleben. Ausserdem immer Montags und Donnerstags mit Flashback (die Show mit den Hits aus 4 Jahrzehnten) von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Das ist meine Haupteigenschaft bei Cityradio, was aber nicht heißt das dies bereits alles gewesen wäre. Der redaktionelle Teil ist natürlich nicht zu unterschätzen, das gehört einfach dazu.

Mit nunmehr 54 Jahren (Baujahr 1966), habe ich natürlich viele wunderbare Jahre im Radio erleben dürfen. Meine Radiogeschichte geht zurück bis auf das Jahr 1984. Da begann alles. Seitdem bin ich dem Radio treu geblieben und vor allem Cityradio. Seit Beginn des Starts im Saarland bin ich mit dabei. Ich konnte die Entwicklung stets persönlich mitverfolgen und hab mitbekommen wie das „Baby“ wuchs. Es erfüllt mich daher mit besonderem Stolz bei Cityradio mit dabei sein zu dürfen.

Bevor ich jedoch zum Radio kam durfte ich mit 14 Jahren die ersten Turntables bewegen. In einer kleinen Disco in Sulzbach begann alles. In meiner fast parallelen Karriere als DJ und Radiomoderator habe ich viele Stars und Sternchen kennengelernt. Diese hier aufzuzählen würde den Rahmen dieses Steckbriefes sprengen, auch die zahlreichen Stationen als DJ in Deutschland und ganz Europa. Im Jahr 2020 feierte ich mein 40 Jähriges DJ Jubiläum. 2024 wird es dann meine Radiogeschichte mit diesem Jubiläum sein.

Ans Aufhören als DJ und Radiomoderator denke ich noch lange nicht. Solange ich als DJ noch gefragt bin und unsere lieben Hörerinnen und Hörer es mögen, bleibe ich dem Radio natürlich absolut treu. Dafür ist mein Herzblut zu beiden Dingen einfach ungebrochen.

Welche Musik hörst du privat?

Das ist eine gute Frage. Ich kenne mich mit Musik sehr gut aus. Im Prinzip höre ich privat ab den 50er Jahren alles aufwärts. Meine 2 Lieblingsjahrzehnte sind jedoch die 70 und 80er. Das läuft bei mir fast immer. Da spielt es auch keine Rolle ob da Schlager mit dabei sind, oder Synthie Pop. Achja… Soul und Funk mag ich eigentlich am Meisten… aber festlegen kann ich mich wirklich nicht.

Was ist dein Lieblingsessen?

Das ist sehr schnell beantwortet: Kohlrabi in weißer Soße, dazu Frikadellen (nach eigenem Geheimrezept – saarländischer Art) und natürlich Püree – alles frisch und selbst gemacht. Das LIEBE ich.

Wohin würdest du gerne mal verreisen?

Ich habe bereits viele Länder der Erde kennen gelernt. Ganz ehrlich? Ägypten ist mein Favorit.
Da habe ich noch so viel, was sich zu entdecken lohnt. Und wenn ich Ägypten mal überdrüssig werde, dann möchte ich auf jeden Fall mal nach Kanada, in die Berge und aber auch dahin wo die Sonne scheint und türkisfarbenes Meer mich glücklich macht. Dabei lege ich keinen Wert auf Massentourismus, sondern auf umweltgerechte Orte… UND „Gutes Essen“! Das Wichtigste dabei ist für mich, das alles mit meiner Partnerin erleben zu dürfen.

 

Rate it

Moderation

KONTAKTIERE UNS

0%