Uncategorized

Eilmeldung: Hubert Ulrich gibt auf!

today13. Juli 2021 4807 6

Hintergrund
share close

Es war eine Schlacht in den eigenen Reihen was sich die Saar Grünen die letzten Wochen abhielten! Jetzt scheint diese ein vorläufiges Ende gefunden zu haben! Hubert Ulrich hält nicht länger an der Spitzenkandidatur fest und rettet somit wohl möglicherweise den Restwahlkampf der Umweltpartei.

Der frühere Landes-Chef will nicht mehr für die Bundestagsliste bei den geplanten Neuwahlen am Samstag antreten. Bis zuletzt hatte der Saarlouiser um den Platz für den Bundestag gekämpft und zog sogar vor das Landgericht.

Aber auch hier ließen die Richter schnell durchblicken, dass das Gericht der Partei nicht untersagen wird, am Samstag einen neuen Landesparteitag mit Neuwahl der Liste abzuhalten. Zuerst hatte die Saarbrücker Zeitung berichtet.

Zuvor hatte das Landesschiedsgericht der Grünen in Rheinland-Pfalz die saarländische Landesliste für ungültig erklärt. In dieser Form dürfe sie nicht eingereicht werden. Als Gründe wurden zum einen ein möglicher Verstoß gegen das Frauenstatut genannt, aber auch, dass Delegierte gewählt haben sollen, sie nicht stimmberechtigt waren. Konkret geht es dabei um vier Vertreter der Grünen Jugend sowie der Grünen Senioren.

Am kommenden Sonntag müssen die Saar-Grünen somit neben einem neuen Vorstand auch eine neue Landesliste bestimmen, um zu retten, was bei dieser Bundestagswahl noch zu retten ist.

Geschrieben von: Tom Becker

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%