Homburg

Etliche platte Reifen durch verlorenes Fahrzeugteil auf der A8 bei Limbach

today3. Dezember 2020 76

Hintergrund
share close

Limbach. Heute Morgen (03.12.2020) verlor vermutlich ein LKW gegen 04:40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf der BAB 8 (Fahrtrichtung Luxemburg), im Bereich der Anschlussstelle Limbach, einen Teil der Beleuchtungseinrichtung.

Die auf der Fahrbahn liegenden Metallteile wurden nach bisherigem Kenntnisstand von vier Fahrzeugführern überfahren, wodurch alle Fahrzeuge an den Reifen beschädigt wurden.

:Anzeige:

Der Verlierer der Beleuchtungseinrichtung oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Homburg (06841/1060) zu melden.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

A620: Autofahrer wechselt von Auffahrt auf die Überholspur, verursacht mehrere Crashs

Wallerfangen. Am 01.12.2020, um 19:27 Uhr, ereignete sich auf der BAB 620, Fahrtrichtung Saarbrücken, wenige Meter hinter dem Autobahndreieck Saarlouis, ein Verkehrsunfall. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr hierbei mit einem roten Dacia, Modell unbekannt, zunächst die Überleitung der BAB 8 zur BAB 620 und wechselte vom Auffahrtsast unmittelbar auf die Überholspur. Der 36 Jahre alte, zu diesem Zeitpunkt auf der dortigen Überholspur fahrende Unfallgeschädigte versuchte mit seinem PKW dem roten […]

today3. Dezember 2020 396

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%