Uncategorized

Saarwellingen: Barhocker als Schlagmittel bei Kneipenschlägerei eingesetzt

today18. Oktober 2020 1

Hintergrund
share close

Saarwellingen. Am Samstagabend, gegen 20:15 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße in Saarwellingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Hintergrund war, dass sich ein 55-jähriger Mann mit zwei anderen Gästen der Kneipe ein Wortgefecht geliefert hatte.

Infolge der Diskussion ergriff der Saarwellinger plötzlich einen Barhocker und schlug diesen in Richtung seines Kontrahenten. Dieser konnte den Hocker allerdings mit den Händen abfangen und hierdurch eine Verletzung verhindern.

:Anzeige:

Der Aggressor holt daraufhin erneut zum Schlag aus, wobei auch dieser Angriff pariert werden konnte. In der Folge schlug der alkoholisierte Mann auf eine Anrichte und beschädigte diese hierdurch.

Ihm wurde durch den Gaststättenbetreiber ein Hausverbot erteilt. Auch erwartet den Mann nun eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Mit frisiertem Kleinkraftrad in St. Wendel unterwegs

St. Wendel. Am Samstagnachmittag gegen 13:40 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Tholeyer Straße in St. Wendel ein Zweirad auf, welches mit etwa 70 km/h unterwegs war. Auf der roten Motocross Maschine war lediglich ein Versicherungskennzeichen angebracht. Der 18-jährige Fahrer aus St. Wendel wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es bestand der Verdacht, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Kraftfahrzeug nicht ordnungsgemäß versichert war. Das Zweirad wurde […]

today18. Oktober 2020 3

KONTAKTIERE UNS